• luetfischer-1.jpg
  • luetfischer-2.jpg
  • luetfischer-2 Kopie.jpg
  • luetfischer-1 Kopie.jpg

Jollensammlung/Lüttfischer

Der Lüttfischerhafen (Lütt = Plattdeutsch für klein) ist die "Jollensammlung" des Vereins Museumshafen. An dieser Stelle gab es um die Jahrhundertwende (18/1900) einen kleinen Fischereihafen. Hier werden heute kleine Arbeitsboote präsentiert. Die dazugehörige Dreidächerhütte dient als Werkstatt und Lagergebäude für die Jollen. Die hier präsentierten Schiffe sind meist geklinkerte, spitzgattige Boote, wie sie früher in der Fischerei benutzt wurden. Typische Besegelung auf diesen Booten war das Spritrigg (lange das quadratische Segel spannende Stange) mit Smakkesegel (Smakke = quadratisches Segel). Neben den Vereinseigenen Booten ABBI (Øresund Snekkerstenjolle) und ARVED (norwegische Sjekte) liegt im Lüttfischerhafen auch die 1927 gebaute Buttjolle MINNA RÖDER, mit der Jugendarbeit der Waldorfschule durchgeführt wird.

In dieser Kategorie sind derzeit keine Veranstaltungen registriert

VERANSTALTUNGEN 2017;

25 - 28 Mai 
Rumregatta

2/9/16/23/30 Juli / 6 august

SOMMERGÄSTESEGELN

7 - 9 Juli

dampfrundum

24 - 27 August
KC1855 - Kongelig Classic

22 - 24 september
Flensburger Regatta von 1855

13 - 15 Oktober
Apfelfahrt

SPENDENKONTO

Möchten Sie den Historischen Hafen unterstützen?

KtNr: 4 02 58 22
BLZ: 217 500 00
IBAN:
DE86 2175 0000 0004 0258 22
BIC: NOLADE21 NOS