• Apfelfahrt-4.jpg
  • grogtoern-2.jpg
  • rumregatta-4.jpg
  • dampfrundum-3.jpg

Regatta

In Flensburg fand 1855 nachweislich die erste Regatta für Arbeitsboote und Yachten (Lustböte) in der westlichen Ostsee statt. Diese "Flensburger Regatta", unter der Schirmherrschaft des dänischen Königs Frederik VII, wurde in der Flensburger Innenförde ausgesegelt. Seitdem ist die Flensburger Förde oft Austragungsort von hochkarätigen Segelveranstaltungen gewesen. Neben nationalen und internationalen Meisterschaften für moderne Yachten ist die Flensburger Förde auch Austragungsort für Regatten von klassischen Meteryachten (12mR, 6mR, 5,5mR), klassischen Yachten und Traditionssegelschiffen.

In dieser Kategorie sind derzeit keine Veranstaltungen registriert

VERANSTALTUNGEN:

11 september
Tag des offenen denkmals

23 SEPTEMBER
Flensburger regatta von 1855

14. - 16. Oktober
Apfelfahrt

SPENDENKONTO

Möchten Sie den Historischen Hafen unterstützen?

KtNr: 4 02 58 22
BLZ: 217 500 00
IBAN:
DE86 2175 0000 0004 0258 22
BIC: NOLADE21 NOS