Bishop van Arkel

VG

Schiffsname Bishop van Arkel
Ex-Namen ADELHEIT van Enkhuizen, ANTJE ADELHEID; ADELHEIT
Nationalität NL
Heimathafen Makkum
Typ flachbodiger Schoner
Rigg
Baujahr 1900
Bauwerft J.J. Pattje & Zoon
Bauort Waterhuizen
Länge (London) 26,60 m
Länge (Meßbrief) m
Länge über alles 33 m
Breite 5,50 m
Tiefgang 2,00 m
Segelfläche 500 m²
Motor Segel
Leistung  PS
Museumshafen

Über das Schiff

Sein schwungvolles Profil gab diesem schnellen Schoner, der von 1900 bis 1953 in der Ostsee unter deutscher Flagge fuhr, den schönen Kosenamen Weißer Schwan. Danach wurde er liebevoll restauriert und erhielt eine komplette Takelage inklusive Toppsegel.
Das Deck bietet ausreichend Bewegungsfreiheit, mehrere bequeme Sitzecken und dank dem hohen Schanzkleid können sich auch Kinder sicher bewegen. Unter Deck sorgt ein sinnvoll eingerichteter Salon mit offener Küche für eine angenehme Atmosphäre, die sich bis in die 6 Kabinen und 5 Duschen fortsetzt. Als Besonderheit bei der Bisschop van Arkel ist die Miete der Bettwäsche bereits im Reisepreis inklusive!

Skipper Erik Querngester heißt sie in der Vor- und Nachsaison in Makkum/ IJsselmeer willkommen – in der Hauptsaison segelt er mit Ihnen in der Ostsee.

Die Historie

1900 in Holland für deutsche Auftraggeber gebaut, fuhr unter verschiedenen Namen und für wechselnde Eigner bis 1977 unter deutscher Flagge: in der Ostsee und Nordsee

1900-10 ADELHEIT, Idafehn
1910-53 # , Hamburg, von J. Noldt aus Hohenhorst erworben
1943 erfolgte die Motorisierung des Schiffs
1945 Eignerwechsel, die Familie Junge aus Rellingen übernimmt das Schiff
1953-63 ANTJE ADELHEIT, Amrum
1963-77 # , Husum
Bis ca. 1975 in Nordfriesland in Fahrt. Rumpf in Holland total ausgeschlachtet und grosse Partien in alter Form rekonstruiert. Gesunder anmutiger Rumpf mit scharfen Enden. Steht zum Verkauf in NL
seit 1977 # , Enkhuizen, NL
1983 verkauft und zum Charterschiff umgebaut.
1984 BISHOP VAN ARKEL; Kampen in Fahrt als Schoner (ohne Setenschwerter, mit extremem Kimmkiel)

<style><!-- [et_pb_line_break_holder] -->.et_post_meta_wrapper { display: none; }<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Take out the divider line between content and sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#main-content .container:before {background: none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Expand the content area to fullwidth ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->@media (min-width: 981px){<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#left-area {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> width: 100% !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> padding: 23px 0px 0px !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> float: none !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Hide Sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#sidebar {display:none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --></style><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><script><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->if (document.referrer.split('/')[2] === window.location.host) {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> jQuery('#backtosearch').attr('href', document.referrer );<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --></script>