Schiffsname CATARINA
Ex-Namen ALT 287 CATARINA, BX 599 CATARINA, HF 345, ALT 287 CATARINA
Nationalität D
Heimathafen HH-Sandtorhafen
Typ Elbfischer-Ewer
Rigg Besanewer
Baujahr 1889
Bauwerft Joh. Brandt
Bauort HH-Neuhof
Länge (London) 14,98 m
Länge (Meßbrief) 13,96 m
Länge über alles 22 m
Breite 4,57 m
Tiefgang 1,63 m
Segelfläche 128 m²
Motor Segel
Leistung  PS
Museumshafen

Über das Schiff

Drei Generationen lang war die CATARINA als Fischereifahrzeug im Einsatz (1890-1976), vorwiegend in der Hamenfischerei. Abb. 1 zeigt den Ewer 1976 nach erfolgtem Verkauf trockgefallen im Weser-Watt zur Bodenreinigung. Bei der Restaurierung 1976/77 in Finkenwerder mußte sehr viel rottes Holz erneuert werden (2). Bei der Rekonstruktion von Takelung und Decksinterieur war man auf das Erinnerungsvermögen einiger alter Fischer angewiesen, da keinerlei alte Unterlagen über den Ewer mehr existierten. Wieder unter Segeln, ist CATARINA mehrfach als vorbildlich restauriertes Schiff ausgezeichnet worden. Abb. 2: 1980 auf der Niederelbe.
(Aus: Register Dt. Segelschiffe J. Kaiser Seite 6)

Die Historie

ALT 287 CATARINA, Altenwerder
später HF 345 (1890-1950)
BX 599 CATARINA, Bremerhaven bis 1976 in der Fischerei
danach ALT 287 CATARINA, Hamburg

Als Sonderform mit Kutterheck und 2 Mittelschwertern gebaut
bis 1976 in der Fischerei
1976 – 1978 originalgetreu restauriert Museumshafen Oevelgönne

seit 2009 HH Sandtorhafen Stiftung Hamburg Maritim

CATARINA ist Norddeutschlands letzter hölzerner Elbfischer-Ewer, der fahrtüchtig und im Original erhalten geblieben ist. Sie wurde 1889 am Köhlbrand für den Elbfischer Hans Rübcke aus Neuhof erbaut, der später nach Altenwerder übersiedelte.

Vom Typ her ist CATARINA eine Mischform aus dem klassischen flachbodigen Ewer und der damals neuen Bauform des Kutters mit überhängendem Heck. Statt der für den Ewer typischen Seitenschwerter erhielt CATARINA ein eisernes Mittelschwert, das in der Bünn angebracht war, dem wasserdurchspülten „Fischkasten“ in der Schiffsmitte. Vermutlich war CATARINA der letzte Fischerewer, der jemals gebaut worden ist – längst hatte sich in der Fischerei der modernere Schiffstyp des Kutters durchgesetzt.

Drei Generationen lang war die CATARINA als Fischereifahrzeug im Einsatz (1890-1976), vorwiegend in der Hamenfischerei. Bei der Restaurierung 1976/77 in Finkenwerder mußte sehr viel rottes Holz erneuert werden (Bild 2 ). Bei der Rekonstruktion von Takelung und Decksinterieur war man auf das Erinnerungsvermögen einiger alter Fischer angewiesen, da keinerlei alte Unterlagen über den Ewer mehr existierten. Wieder unter Segeln, ist CATARINA mehrfach als vorbildlich restauriertes Schiff ausgezeichnet worden. Bild 1 li: 1980 auf der Niederelbe.
Segelriss Joachim Kaiser

(Aus: Register Dt. Segelschiffe J. Kaiser Seite 6)

Literatur:
Joachim Kaiser, Register Deutsche Segelschiffe

PIEKFALL 1998 S. 30: Altenwerder – ALT 20 -, Werner Kühn, Stuttgart Zeichnung vom Bug
PIEKFALL 42/1990 S. 35: Hinweis, dass eine Druckvorlage erworben werden kann.
PIEKFALL 31/1986 S. 34: Foto

mehr unter

<style><!-- [et_pb_line_break_holder] -->.et_post_meta_wrapper { display: none; }<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Take out the divider line between content and sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#main-content .container:before {background: none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Expand the content area to fullwidth ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->@media (min-width: 981px){<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#left-area {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> width: 100% !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> padding: 23px 0px 0px !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> float: none !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Hide Sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#sidebar {display:none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --></style><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><script><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->if (document.referrer.split('/')[2] === window.location.host) {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> jQuery('#backtosearch').attr('href', document.referrer );<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --></script>