EMMY FRIEDRICH

Schiffsname EMMY FRIEDRICH
Ex-Namen MARIE, DANKWART, ANTHUOLA, ASTERIX
Nationalität D
Heimathafen nach 1982 unbekannt
Typ
Rigg Gaffelschoner
Baujahr 1921
Bauwerft Störwerft Friedrich Sternemann
Bauort Wewelsfleth
Länge (London) m
Länge (Meßbrief) 33,38 m
Länge über alles m
Breite 7,48 m
Tiefgang 3,42 m
Segelfläche
Motor
Leistung 230 PS
Museumshafen

Über das Schiff

Umbau des ehemaligen russischen stählernen Minenlegers HELLY zu einem 3-Mast-Gaffelschoner

Die Historie

 die bekannte  Werft von Gustav Junge aus Wewelsfleth wurde am 01.07.1918 an die Firma Friedrich Sternemann u.CoKG verkauft, da Gustav Junge keinen Sohn hatte. Unter dem Firmennamen Störwerft und Maschinenfabrik wurde weiterhin Reparatur und Schiffsneubau betrieben. Gustav Junge übernahm die technische Leitung des Betriebs. Wegen Auftragsmagels stellte die Werft im Jahr 1928 ihren Betrieb ein. Erst kurz vor dem 2. Weltkrieg kaufte der Werftbesitzer Hugo Peters den stillgelegten Werftbetrieb und begann wieder mit dem Neubau und der Reparatur von Küstenmotorschiffen. Die Schiffswerft Hugo Peters Wewelsfleth ist bis heute an der Stör im Schiffbau tätig.

1921 baute die Störwerft Friedrich Sternemann unter der Leitung von Gustav Junge den russischen Minenleger Helly zu einem 3-Mast-Gaffelschoner um. Der Rumpf des stählernen Minenlegers kam aus der Konkursmasse der Norddeutschen Werft in Glückstadt.

Der Schoner Emmy Friederich hatte 231 BRT u. 131 NRT und folgende Abmessungen: 33,38×7,48×3,42m.

Maschine 4 Zyl. Deutz Motor 80 PS.

1921 Emmy Friederich, Kapt. E. Friederich Bremen

1928 Marie Schwinge, Kapt. Diedrich Schwinge Brake

1938 Dankwart, Kapt. Claus Möller, Brake

1953 Verlängerung 282 BRT, neue Maschine MAK 230 PS

???? Kapt. Hermann Böhmer, Kiel

1963 Kapt.Willy Falk, Landsbrück

1968 Anthuola Rederei Klinistalis Volos Griechenland

1978 Asterix Elli Shipping Volos

1982 noch in Fahrt

Daten aus Herbert Karting, Schiffe aus Wewelsfleth, Band 2, S. 230-233

Postkarte vermutlich 1921   Archiv Peter J. von Holdt, www.mein-wilster.de

Hinweis Vicco Meyer, Buxtehude  17.12.2018

 Aktuell keine Informationen über den weiteren Verbleib. Wer kann weiterhelfen? Sachdienliche Hinweise willkommen.

 

<style><!-- [et_pb_line_break_holder] -->.et_post_meta_wrapper { display: none; }<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Take out the divider line between content and sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#main-content .container:before {background: none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Expand the content area to fullwidth ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->@media (min-width: 981px){<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#left-area {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> width: 100% !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> padding: 23px 0px 0px !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> float: none !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Hide Sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#sidebar {display:none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --></style><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><script><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->if (document.referrer.split('/')[2] === window.location.host) {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> jQuery('#backtosearch').attr('href', document.referrer );<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --></script>