Schiffsname KÄTHE
Ex-Namen IB JOHANNSEN,SVEN ERIK, KÄTHE
Nationalität NL
Heimathafen unbek.
Typ stählernes Heckschiff
Rigg Gaffelketsch
Baujahr 1914
Bauwerft Hendrik Kroese
Bauort Hoogezand
Länge (London) m
Länge (Meßbrief) 25,15 m
Länge über alles m
Breite 5,94 m
Tiefgang 1,60 m
Segelfläche
Motor Segel
Leistung  HK
Museumshafen

Über das Schiff

Heckschiff KÄTHE vom Museumshaven Amsterdam ist eines der deutschen schiffe die in Holland als VARENDES MONUMENT eingetragen sind. Das Schiff besitzt den A-Status, der zum Liegen in Museumshäfen berechtigt. An der Planung bei der Restaurierung hatte seinerzeit auch Joachim Kaiser mitgewirkt. Schiff ist zu verkaufen…

Die Historie

1914-20 KÄTHE, Hamburg, Hinrich Poppe Sandfahrt Helgoland1916 KÄTHE J.J. Schildt
1919 KÄTHE Wilhelm Helms Altona
1919 nach Strandung in Schweden geblieben. Später auch vor Ballen und Wismar gestrandet.
1920-1947 KÄTHE, Stockholm als Zementfrachter vermutlich der Einbau des ersten Motors 2 zyl. B&W Alpha 100 HK
1947 verkauft nach Dänemark
1947-57 SVEN ERIK, Vejle DK
1957-58 IB JOHANNSEN, Egernsund
1958-70 IB JOHANNSEN, Egernsund in Frachtfahrt danach aufgeschlissen als Steinfischer
1970-1981 Svendborg
In DK bis 1981 Steinfischer, danach aufliegend in Sonderburg. Rumpf fast unverändert, Zustand schlecht.
1981 aus der Fahrt genommen
1983 nach Amsterdam verkauft, dort zum Weiterverkauf. Grosse Reparaturen erforderlich.
zum Wohnschiff umgebaut in der zeit vermutlich zum Zweimastschoner umgebaut
1989 Restaurierungsplan um dem Schiff wieder sein ursprüngliches Aussehen zu geben, Auswechseln einiger Platten im Achterschiff
1992 Restaurierung und Umtaufe wieder ursprünglicher Name KÄTHE

Literatur:
PIEKFALL 62/1996 S. 34 – Joachim.Kaiser: „erbaut 1914 von Hendrik Kroese in Hoogezand. In Holland restauriert und zum Verkauf… nach Deutschland“ Fotos, Schiffsmessbrief; Entstehung der Schiffgattung „Heckschiff“ baulich im Unterschied zu Schiffen mit außenhängendem Ruder, Bezeichnung im Register als „Ewer, Galeassen, Schoner“, Bauweise, Technik und Restaurierung, Schiffshistorie, auch tabellarisch.

Heckschiff KÄTHE vom Museumshaven Amsterdam ist eines der deutschen schiffe die in Holland als VARENDES MONUMENT eingetragen sind. Das Schiff besitzt den A-Status, der zum Liegen in Museumshäfen berechtigt. An der Planung bei der Restaurierung hatte seinerzeit auch Joachim Kaiser mitgewirkt. Schiff ist zu verkaufen…bei www.fikkers.nl

2011 zum Verkauf durch www.fikkers.nl

<style><!-- [et_pb_line_break_holder] -->.et_post_meta_wrapper { display: none; }<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Take out the divider line between content and sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#main-content .container:before {background: none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Expand the content area to fullwidth ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->@media (min-width: 981px){<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#left-area {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> width: 100% !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> padding: 23px 0px 0px !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> float: none !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Hide Sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#sidebar {display:none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --></style><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><script><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->if (document.referrer.split('/')[2] === window.location.host) {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> jQuery('#backtosearch').attr('href', document.referrer );<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --></script>