Eigner
KLABUND Heckteil in Wischhafen Foto Eigner

KLABUND_Heck_VM.JPG

Schiffsname KLABUND
Ex-Namen ADOLF, WOHLFAHRT, AMANDA, FAVORIT,
Nationalität D
Heimathafen Berlin
Typ Giekewer, jetzt Binnenschiff
Rigg
Baujahr 1906
Bauwerft Junge
Bauort Wewelsfleth
Länge (London) m
Länge (Meßbrief) m
Länge über alles 20,5 m
Breite m
Tiefgang m
Segelfläche
Motor Motor
Leistung  
Museumshafen Wischhafen

Über das Schiff

Vicco: Vor langen Jahren, als ich noch an der Lühe wohnte, habe ich Material über die dortigen Ewer gesammelt und es Herbert Karting für sein Buch gerne zur Verfügung gestellt. Die Angaben zu dem Ewer Adolf stimmen. Hier noch eine Ergänzung. Erich Sumfleth hat den Ewer etwa 1980 an den Kapitän Ernst Meinken aus Steinkirchen verkauft. Meinken besaß einen kleinen Kümo, verlor aber nach einem Unfall sein Kapitänspatent und musste daher in die Binnenfahrt wechseln. Er taufte die Amanda in Nicole um und betrieb noch einige Jahre Frachtfahrt auf der Unterelbe. Der langjährige Eigner Erich Sumfleth aus Neuenkirchen hat mir vor 2 Monaten in einem Telefongespräch berichtet, dass sein ehemaliger Ewer Amanda in der Mitte getrennt wurde. Das Achterschiff ist der Ewer Klabund, der in Wischhafen liegt. Eine richtige Schönheit ist er ja nicht, aber immer noch besser als abwracken. Das vordere Teil wurde als Schubschiff für ein Binnenschiff aus Glückstadt genutzt. Du kannst gerne mit beiden Schippern sprechen. Sie sind hoch in den 80-ern aber das Gedächtnis lässt sie nicht im Stich. Grüße beide von mir. Ernst Meinken 04142/2579 Erich. Sumfleth 04142/2808 Ich habe das Schiff vor kurzem fotografiertund füge ein Bild als Anhang bei.5-2011 Vicco Meyer

Die Historie

1906 ADOLF, Johann Friedrich Adolf Peters, Wewelsfleth. Giekewer 16,30×4,07×1,49 26 BRT
1919 WOHLFAHRT Johannes Wulf, Münsterdorf (Lägerdorfer Fahrt)
1926 AMANDA, Heinrich Sumfleth, Steinkirchen, um 3m verlängert, Steuerhaus, 28 PS HMG Glühkopf Motor
1946 Umbau bei Jakob Sietas Grünendeich ein zweites Mal verlängert, 40 PS MWM Diesel Übernahme durch Sohn Ernst Sumfleth
1953 durch Bruder Erich Sumfleth, in den folgenden Jahren bis zur Unkenntlichkeit modernisiert umgebaut.
etwa 1980 an den Kapitän Ernst Meinken aus Steinkirchen verkauft.
Umbenennung in NICOLE
die letzte Fracht fuhr das Schiff als FAVORIT Heimathafen Wittenbergen für die dortige Mühle.

1998 wurde das Schiff etwa 15 Meter hinter dem Bug geteilt um das Vorderteil als Schubleichter vor dem Binnenschiff UETERSEN zu nutzen, was aber nicht gut funktionierte. Der Bug wurde ca. 2006 auf der Jöhnk-werft abgewrackt.

Das Heck, jetzt 20,5 Meter lang trägt nun den Namen KLABUND, Heimathafen Berlin und dient als Hausboot. Maschinenraum und Ruderanlage sind noch weitgehend erhalten mit Jastram KRW 6 Hauptmaschine und Junkers Jockel. Liegeplatz seit 2011 Wischhafen

Literatur: Herbert Karting, Schiffe aus Wewelsfleth, Band 2, Itzehoe 1981, ISBN 3-923284-05-5
PIEKFALL 107/2012 Vicco Meyer, Aus Eins mach Zwei,die Geschichte des Ewers AMANDA
PIEKFALL 110/2013 Vicco Meyer, Ein Halber Ewer, das Vorschiff der AMANDA als Schubleichter im Hamburger Hafen

Quelle: Eigner sowie Vicco Meyer, Buxtehude 5-2011

<style><!-- [et_pb_line_break_holder] -->.et_post_meta_wrapper { display: none; }<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Take out the divider line between content and sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#main-content .container:before {background: none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Expand the content area to fullwidth ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->@media (min-width: 981px){<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#left-area {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> width: 100% !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> padding: 23px 0px 0px !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> float: none !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Hide Sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#sidebar {display:none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --></style><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><script><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->if (document.referrer.split('/')[2] === window.location.host) {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> jQuery('#backtosearch').attr('href', document.referrer );<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --></script>