Lilleholm

VG
Foto Volker Gries

Schiffsname Lilleholm
Ex-Namen Dorothea, Fremad, Martin, Martana
Nationalität D
Heimathafen Lübeck
Typ Stagsegelschoner
Rigg Stagsegelschoner
Baujahr 1893
Bauwerft Hansen,
Bauort Marstal
Länge (London) 18 m
Länge (Meßbrief) m
Länge über alles 22 m
Breite 5 m
Tiefgang 2,4 m
Segelfläche 160 m²
Motor Segel
Leistung  PS
Museumshafen Lübeck

Über das Schiff

Die Historie

1893 als Frachtschiff in Marstal auf der dänischen Insel Ärö für
deutsche Eigner aus Heiligenhafen gebaut, erster Name war
Dorothea, Takelung als Gaffelschoner, hauptsächliches Fahrtgebiet
war die Ostsee

noch vor 1936 in eine Galeasse mit Namen Fremad umgewandelt

1936 verkauft an dänische Eigner und Umbenennung in Martin,
bis 1948 verwendet zum Transport von Futtermitteln und Ziegelsteinen

bis 1956 dann Transport von Massengütern über die Ostsee unter
neuem Eigner und Namen Martana, danach als Frachtschiff mit
Namen Lilleholm in der Ostsee unterwegs, dänische Eigner bis
etwa Mitte der 60er Jahre

1965 wieder in deutsche Hand verkauft, Überführung nach Kiel und
später nach Frankfurt/Main, Umbau zu einem privaten Vergnügungsschiff

1970 verkauft und in Stagsegelschoner umgewandelt

seit 1973 wieder in der Ostsee, 1975 durch Eigner aus Lübeck
erworben, Erneuerungsarbeiten bis 1978

Reisen nach Stockholm, Åland Inseln und Kopenhagen

aufwendige Reparatur des Schiffsrumpfes wurde notwendig,
Beschichtung der Außenhaut mit Ferro-Zement

Literatur: Otmar Schäuffelen, Die letzten grossen Segelschiffe, Delius Klasing Verlag 2002 ISBN: 3-7688-0483-6

mehr unter

<style><!-- [et_pb_line_break_holder] -->.et_post_meta_wrapper { display: none; }<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Take out the divider line between content and sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#main-content .container:before {background: none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Expand the content area to fullwidth ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->@media (min-width: 981px){<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#left-area {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> width: 100% !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> padding: 23px 0px 0px !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> float: none !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Hide Sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#sidebar {display:none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --></style><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><script><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->if (document.referrer.split('/')[2] === window.location.host) {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> jQuery('#backtosearch').attr('href', document.referrer );<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --></script>