MARIA DOROTHEA

Schiffsname MARIA DOROTHEA
Ex-Namen
Nationalität D
Heimathafen Lübeck
Typ Segelschute
Rigg Gaffelketsch
Baujahr 1907
Bauwerft Jos. Thormählen
Bauort Elmshorn
Länge (London) 19,12 m
Länge (Meßbrief) m
Länge über alles 25,35 m
Breite 4,75 m
Tiefgang 1,48 m
Segelfläche 200 m²
Motor Segel
Leistung  PS
Museumshafen Lübeck

Über das Schiff

1926 motorisiert, 1969 aus der Fahrt. Umbau zur Motoryacht, erhöht und entstellt, 1982 gesunken,geborgen, zum Verkauf
seit 19?? MH Lübeck

Schiffshistorie

Baubeginn war 1906, im März 1907 auf der Bauwerft J. Thormälen in Elmshorn bei Hamburg fertiggestellt
erster Besitzer war der Asseler Schipper Heinrich von Busch, der mit dem Schiff Frachtfahrten auf der Elbe und ihren Nebenflüssen sowie entlang der Küste absolvierte
in den 1950er Jahren an einen Schrotthändler verkauft, Weiterverkauf an neue Eigner, die das Schiff für private Nutzung umbauen wollten, das Projekt scheiterte
bis 1992 geriet das Schiff in immer schlechteren Zustand, zwischenzeitlich gesunken und wieder gehoben, Verwendung als Müllschute in Hamburg
durch Schiffsliebhaber erworben und mit großem Engagement komplett neu aufgebaut, Wiederaufbau erfolgte zum Teil in der Jönk Werft in Hamburg Harburg
wird heute ausschließlich aus ideellem, sozialem und kulturhistorischem Hintergrund erhalten und gefahren, Einnahmen dienen dem Erhalt des Schiffs

Daten und Historie mit freundlicher Genehmigung von www.tallship-fan.de

Die Historie

1907-1969 MARIA DOROTHEA Assel Heinrich von Busch
1969-1978 # Hamburg
1978- BÜLLHORN Hamburg

<style><!-- [et_pb_line_break_holder] -->.et_post_meta_wrapper { display: none; }<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Take out the divider line between content and sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#main-content .container:before {background: none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Expand the content area to fullwidth ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->@media (min-width: 981px){<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#left-area {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> width: 100% !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> padding: 23px 0px 0px !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> float: none !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Hide Sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#sidebar {display:none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --></style><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><script><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->if (document.referrer.split('/')[2] === window.location.host) {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> jQuery('#backtosearch').attr('href', document.referrer );<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --></script>