MAYA-Segelriss.gif

Schiffsname MAYA
Ex-Namen
Nationalität D
Heimathafen MH Probstei-Wendtorf
Typ CA Zollkutter
Rigg Gaffelkutter
Baujahr 1980
Bauwerft Bieritz
Bauort Friedrichskoog
Länge (London) 8,7 m
Länge (Meßbrief) m
Länge über alles 11,6 m
Breite 3,15 m
Tiefgang 1,5 m
Segelfläche 55 m²
Motor Segel
Leistung  
Museumshafen Probstei

Über das Schiff

Die Historie

Maya-HistorieMaya wurde in den Jahren 1977 bis 1980 von Thomas Paetzel, derzeit Auszubildender auf der Bootswerft Bieritz, Friedrichskoog, anhand der Originalrisse aus dem Jahre 1901 von Colin Archer, nachgebaut. Das Original, Boot Nr. 93, diente als Zollkreuzer und war bestimmt für die Zollstation in Kjarringvik einem Vorort von Larvik, Norwegen, der Heimatstadt von Colin Archer.
Am 22.7.1832 wurde Colin Archer als Sohn einer kinderreichen schottischen Familie in Larvik geboren. Nach Beendigung der Schulzeit erlernte er im Alter von 16 Jahren das Bootsbauerhandwerk.
Nach vielen Jahren berufsfremder Tätigkeiten ‘im Ausland, kehrte er 1865 nach Larvik zurück. Im Alter von 33 Jahren begann er, sich wieder mit dem Bootsbau zu beschäftigen. Die ersten kleineren Boote entstanden in den folgenden Jahren in seiner Werft, in der auch die meisten der von ihm gezeichneten Konstruktionen hergestellt wurden.1879 war Colin Archer’s Ruf als Navalarchitekt – (Schiffskonstrukteur) – schon über Südnorwegen hinaus bekannt.
In den 1890er Jahren erlangte er landesweit Berühmtheit durch den Bau des Polarschiffes Fram und seiner legendären Rettungsboote.
Als Colin Archer im Jahre 1921 starb, war noch nicht vorhersehbar, wieweit sein Wirken und Schaffen auch bis in die heutige Zeit seinen Niederschlag im Bootsbau finden würde.

Die Seetüchtigkeit seiner Konstruktion stellte auch Maya unter Beweis:
1981 Jungfernreise nach Dänemark und Schweden
1982 Schottland und Irland
1983 Spanien, Portugal, Marokko und Kanarische Inseln
1984 Karibik, Bahamas und USA
1985 Irland, Schottland und Zurück in die Bundesrepublik Deutschland

<style><!-- [et_pb_line_break_holder] -->.et_post_meta_wrapper { display: none; }<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Take out the divider line between content and sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#main-content .container:before {background: none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Expand the content area to fullwidth ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->@media (min-width: 981px){<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#left-area {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> width: 100% !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> padding: 23px 0px 0px !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> float: none !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Hide Sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#sidebar {display:none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --></style><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><script><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->if (document.referrer.split('/')[2] === window.location.host) {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> jQuery('#backtosearch').attr('href', document.referrer );<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --></script>