Eigner

nordwind-alita-IV.jpg

Schiffsname NORDWIND
Ex-Namen FEHMARN III, Alita IV, Karl Franz, Olga und Hilda, Alma Elisabeth
Nationalität GB
Heimathafen Gibraltar
Typ Jachtgaleas
Rigg
Baujahr 1898
Bauwerft Johs. Thormählen
Bauort Elmshorn
Länge (London) 16,80 m
Länge (Meßbrief) 14,63 m
Länge über alles 24,00 m
Breite 5,60 m
Tiefgang 2,30 m
Segelfläche 280 m²
Motor Segel
Leistung 120 PS
Museumshafen Greifswald

Über das Schiff

Stagsegelketsch, Baujahr 1898 – in den 70er Jahren komplett neu aus- und umgebaut vom Berufsschiff zur Yacht mit immer neuen Verbesserungen und Modernisierungen in den letzten Jahren. Die Stagsegelyacht Norwind gilt als eine der aeltesten noch seegehenden Stahlyachten der Welt. Zur Geschichte: Die Nordwind wurde 1898 als Frachtensegler in einer deutschen Werft in Norddeutschland gebaut. Ein hervorragender Segler. Erst 1912 wurde der erste Motor eingebaut..

Die Historie

1898-1921 ALMA ELISABETH, Hamburg
Erst 1912 wurde der erste Motor eingebaut.
1921-1924 # Stralsund
1924-1929 OLGA UND HILDA, Stade
1929-1931 KARL FRANZ, Hamburg
1931-1951 ALITA IV, Hamburg
danach FEHMARN III, Hamburg (noch reg.)
Seit 1954 als Lagerschiff für Schrott in Holtenau,
1963 abgeriggt.
1965 verschenkt, angeblich in Mannheim zum Hausboot umgebaut. Verbleib unbek.
Seit 1986 keine Informationen. JK

in den 70er Jahren komplett neu aus- und umgebaut vom Berufsschiff zur Yacht mit immer neuen Verbesserungen und Modernisierungen in den letzten Jahren. Die Stagsegelyacht Norwind gilt als eine der ältesten noch seegehenden Stahlyachten der Welt.

2013 Die FEHMARN III heißt heute NORDWIND und segelt unter britischer Flagge als Charteryacht im Mittelmeer, hauptsächlich zwischen Elba und Korsika.
Heimathafen ist vermutlich Gibraltar. Die Eigner sind Deutsche.
Der Rumpf ist im Originalmaß, das Schiff ist als Stagsegelketsch geriggt.

Das Schiff ist von Herbert Karting in dem Buch Schiffe, Reeder und Kapitäne aus dem Kreis Steinburg, Seite 89f ausführlich beschrieben.
Hieraus stammt auch das historische Foto.

Hinweis Ole Pfeiler 8.1.2013

<style><!-- [et_pb_line_break_holder] -->.et_post_meta_wrapper { display: none; }<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Take out the divider line between content and sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#main-content .container:before {background: none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Expand the content area to fullwidth ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->@media (min-width: 981px){<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#left-area {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> width: 100% !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> padding: 23px 0px 0px !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> float: none !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Hide Sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#sidebar {display:none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --></style><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><script><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->if (document.referrer.split('/')[2] === window.location.host) {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> jQuery('#backtosearch').attr('href', document.referrer );<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --></script>