Schiffsname SCYLD
Ex-Namen ex BENTE ex MaxiPax, ex Lilly
Nationalität D
Heimathafen Kiel
Typ Limfjordsjekte Nachbau
Rigg
Baujahr 1975
Bauwerft Kaj Drent
Bauort Faxe Ladeplads
Länge (London) m
Länge (Meßbrief) m
Länge über alles 6,90 m
Breite 2,10 m
Tiefgang 0,50 m
Segelfläche 25 m²
Motor Segel
Leistung  
Museumshafen Flensburg

Über das Schiff

Alter text
Nach dem Vorbild der Limfjordssjægten wird BENTE 1975 von Bootsbauer Kaj Drent in Faxe Ladeplads gebaut.

Anfangs erhält das Boot neben den Segeln auch einen eingebauten Maschinenantrieb und ebenfalls abweichend vom Vorbild einen kleinen Aufbau auf dem Vorschiff. Unverändert wird das Schiff in der Faxe Bucht und ab 1995 von Kapitän Axel Christensen im Roskilde Fjord genutzt – sein ehemaliger Name ist heute unbekannt.

Im Jahr 2009 findet in Bork die Umgestaltung nach Plänen einer originalen Limfjordssjægt statt. Der damals neue Besitzer Søren Mainz entfernt Motor und Aufbau ohne Rückstände, erneuert einige Planken, das Deck und den Mast und erhält gebrauchte Segel einer etwas kleineren Limfjordsjägt. Nach diesem Umbau wird das Schiff unter dem Namen Lilly 2010 zu Wasser gelassen.

Im Herbst des gleichen Jahres aber schon wird Lilly verkauft an Preben Jensen und Morten Larsen – beides Mitglieder in Hjarbæcks Sjægtengilde. Hier in Hjarbæck wird das Schiff unter dem Namen MaxiPax in die Wahrscheinlich größte Sammlung von Limfjordssjægten aufgenommen. Mit großen Fachwissen und Begeisterung rund um diese Boote kümmert sich die Sjægtengild um deren Erhalt.

Nachdem allerdings die beiden Eigner feststellen müssen, nicht die nötige Zeit aufwenden zu können, das Schiff zu erhalten und zu Segeln wird es im Winter 2013 an den jetzigen Eigner verkauft – so findet BENTE ihren Weg in den Flensburger Museumshafen.

2015 Verkauf an Daniel Zwick

Die Historie

Nach dem Vorbild der Limfjordssjægten wird BENTE 1975 von Bootsbauer Kaj Drent in Faxe Ladeplads gebaut. Abweichend vom Original erhält das Boot allerdings einen kleinen Kajütaufbau auf dem Vorschiff.

Anfangs wird das Schiff in der Faxe Bucht und ab 1995 von Kapitän Axel Christensen im Roskilde Fjord genutzt – sein ehemaliger Name ist heute unbekannt.

Im Jahr 2009 findet in Bork die Umgestaltung nach Plänen einer originalen Limfjordssjægt statt. Der damals neue Besitzer Søren Mainz erneuert einige Planken, das Deck und den Mast und erhält gebrauchte Segel einer etwas kleineren Limfjordsjægt. Nach diesem Umbau wird das Schiff 2010 unter dem Namen Lilly zu Wasser gelassen.

Im Herbst des gleichen Jahres aber schon wird Lilly verkauft an Preben Jensen und Morten Larsen – beides Mitglieder in Hjarbæcks Sjægtengilde. Hier in Hjarbæck wird das Schiff unter dem Namen MaxiPax in die Wahrscheinlich größte Sammlung von Limfjordssjægten aufgenommen. Mit großen Fachwissen und Begeisterung rund um diese Boote kümmert sich die Sjægtengilde um deren Erhalt.

Nachdem allerdings die beiden Eigner feststellen müssen, nicht die nötige Zeit aufwenden zu können, das Schiff zu erhalten und zu Segeln wird es im Winter 2013 an den jetzigen Eigner verkauft – so findet BENTE 2013 ihren Weg in den Flensburger Museumshafen.

2015 neuer Eigner Heimathafen Kiel

13.1.2014 GB

mehr über Sjækten

<style><!-- [et_pb_line_break_holder] -->.et_post_meta_wrapper { display: none; }<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Take out the divider line between content and sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#main-content .container:before {background: none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Expand the content area to fullwidth ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->@media (min-width: 981px){<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#left-area {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> width: 100% !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> padding: 23px 0px 0px !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> float: none !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Hide Sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#sidebar {display:none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --></style><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><script><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->if (document.referrer.split('/')[2] === window.location.host) {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> jQuery('#backtosearch').attr('href', document.referrer );<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --></script>