Eigner

Schiffsname Seelotse
Ex-Namen
Nationalität D
Heimathafen Wilhelmshaven
Typ Lotsenversetzboot
Rigg
Baujahr 1955
Bauwerft Fr. Schweers
Bauort Bardenfleth
Länge (London) 30,00 m
Länge (Meßbrief) m
Länge über alles m
Breite 5,45 m
Tiefgang 2,20 m
Segelfläche
Motor Motor
Leistung  PS
Museumshafen Bremerhaven

Über das Schiff

Die Historie

Home Kontakt Impressum

„Seelotse“

Eigner: Förderverein „Maritimer Denkmalschutz e.V.
Rufzeichen DEOW
Stapellauf Dezember 1955
Indiensstellung 19. Januar 1956
Bauwerft Fr. Schweers, Bardenfleth
Länge ü. a. 30 m
Breite ü. a. 5,45 m
Tiefgang 2,20 m
Maschine 628 PS
BRZ 82,08

Mit Unterstützung der Wasser- und Schifffahrtsdirektion Aurich und der Lotsenbrüderschaft Weser II/Jade in Bremerhaven konnte der Förderverein „Maritimer Denkmalschutz e.V. das Lotsenversetzschiff MS SEELOTSE am 30. Oktober 1998 übernehmen. Das Schiff wurde 1955/56 von Bootswerft Fr. Schweers in Bardenfleth/Unterweser gebaut und im Januar 1956 in Dienst gestellt. Nach einem Umbau im Jahre 1966 wurde es neben dem Zubringerdienst auch hilfsweise im Reedeversetzdienst eingesetzt.

Das ehemalige Versetzschiff ist ein seetüchtiges Stahlschiff von 30 Metern Länge. Mit seinem 8-Zylinder-Deutz-Dieselmotor von 628 PS hat es eine Geschwindigkeit von maximal 12 Knoten.

MS SEELOTSE wird von ehrenamtlichen Helfern, Nautikern und einem Betriebsingenieur gepflegt, erhalten und gefahren. Das Schiff wird im Schiffsregister als Traditionsschiff geführt und hat die Klasse des Germanischen Lloyds.

Für die Übernachtung der Gäste an Bord stehen 2 Vierbettkabinen mit fließend Warm- und Kaltwasser zur Verfügung. Bei Tagesfahrten können bis zu 25 Personen einschließlich Besatzung mitfahren.

<style><!-- [et_pb_line_break_holder] -->.et_post_meta_wrapper { display: none; }<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Take out the divider line between content and sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#main-content .container:before {background: none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Expand the content area to fullwidth ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->@media (min-width: 981px){<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#left-area {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> width: 100% !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> padding: 23px 0px 0px !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] --> float: none !important;<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->/*** Hide Sidebar ***/<!-- [et_pb_line_break_holder] -->#sidebar {display:none;}<!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --></style><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] --><script><!-- [et_pb_line_break_holder] --><!-- [et_pb_line_break_holder] -->if (document.referrer.split('/')[2] === window.location.host) {<!-- [et_pb_line_break_holder] --> jQuery('#backtosearch').attr('href', document.referrer );<!-- [et_pb_line_break_holder] -->}<!-- [et_pb_line_break_holder] --></script>